Silvester-Reise Marokko

Unsere Reisegruppe der vergangenen Silvester Reise hat das sonnige Marokko erkundet und ist mit vielen schönen Erinnerungen wieder zurück.

Nach einer kurzen Fahrt bei strahlendem Sonnenschein vom Flughafen zur Unterkunft, beziehen wir unsere Zimmer und erkunden das Hotel. Es besteht aus einer von Palmen gesäumten Gartenanlage mit verschiedenen Pools, einer Minigolf-Anlage sowie einem Hallenbad. Hier haben wir eine Menge Spaß!  Am nächsten Tag erkunden wir das lebendige Marrakesch zu Fuß. Schon von weitem riechen wir orientalische Gewürze und entscheiden uns für eine Kutschfahrt. Wir fahren an vielen Sehenswürdigkeiten vorbei durch die Neu- und Altstadt von Marrakesch, bis wir wieder an der prächtigen Koutoubia Moschee enden. Die Moschee ist das Wahrzeichen von Marrakesch. Zurück im Hotel werden wir bereits zum Abendessen erwartet. Wir verwöhnen uns mit orientalischen und internationalen Köstlichkeiten und machen Fotos mit den Kellnern.

An Silvester genießen wir einen Traum aus 1001 Nacht: ein Silvester Buffet mit marokkanischen Leckereien, eine große Bühne mit Bauch-Tänzerinnen und Sängern, eine Feuer-Show sowie festlich gedeckte Gala-Tische erwarten uns. Um Mitternacht stoßen wir mit einem Getränk auf das Neue Jahr an und schwingen das Tanzbein.

Auf unserem nächsten Ausflug besuchen wir die Hafenstadt Essaouira. Auf dem Weg dorthin machen wir Fotos mit einem Kamel samt seinem Baby. Haben Sie schon einmal einen Ziegenbaum gesehen? Wir schon! Weiter geht es in einen Öl-Verarbeitungs-Betrieb, wo uns Einheimische einen Einblick in die Herstellung von verschiedenen Kosmetika und Ölen geben. Wir verkosten das Öl und trinken frischen Minz-Tee. In Essaouira angekommen, erkunden wir zuerst den breiten Sandstrand und machen schöne Fotos. Wir gehen durch die Stadtmauer in die Altstadt. Hier schlendern wir durch enge Gassen und kaufen das ein oder andere Mitbringsel.

Nach einer herzlichen Verabschiedung vom Hotel-Personal und der Frage „Wann kommt ihr uns wieder besuchen?“, machen wir uns auf den Heimweg ins kalte Deutschland.

Julia - Reisebetreuerin

Tags: Reisebericht
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.